Putins Handschrift: Auswertungsaspekte

Putins Handschrift: Auswertungsaspekte

Handschriftmerkmale Koordinierter, straffer Bewegungsablauf schlichte, eigengeprägte Formgebung Bewegung steht im Dienst der Form Spannungsgrad 3 Gewandte Buchstabenverknüpfungen Rechtslage regelmäßig Schriftgröße unregelmäßig überwiegend verbundene Handschrift Arkarden, auch durchgeschleifte Winkel, auch in unteren Biegungen Deckzüge Linksläufigkeiten Konsequent gehaltene Zeilenführung Anfangsbetonung durch Größe Unterlängenbetonung Magerkeit im Mittelband Weite Wortabstände Enge der Buchstaben Enge zwischen den Buchstaben Übersichtliche, klare Gliederung Schnelles Schreibtempo Unterschrift größer als Textschrift Auswertung von Putins Handschriftmerkmalen Verbindlichkeit Pflichtbewusstsein... Read more
Wie ein Notizzettel die Weltgeschichte beeinflusst

Wie ein Notizzettel die Weltgeschichte beeinflusst

Notizzettel sind stets auch „Denkzettel“: Sie repräsentieren die Gedanken des Verfassenden, sei es ein Schmierzettel, ein skizzenhafter Beitrag, eine Haftnotiz oder ein Redemanuskript wie das unten abgebildete. Notizen haben nicht nur in Bezug auf die Kulturgeschichte des Denkens einen hohen Stellenwert, sie haben diesen auch in Bezug auf historisch bedeutende Ereignisse. Dies zeigt Günter Schabowskis handschriftlicher Notizzettel, den er für die Pressekonferenz am 9.11.1989 nutzte, um die geltende... Read more
Ein extrem rarer Neuzugang in der HandWritingBiblio: Auszug aus Karl Geigy-Hagenbachs Autographensammlung

Ein extrem rarer Neuzugang in der HandWritingBiblio: Auszug aus Karl Geigy-Hagenbachs Autographensammlung

Der Schweizer Unternehmer und Kunstsammler Karl Geigy-Hagenbach (1866-1949) hat bereits in jungen Jahren begonnen, eine beispiellose Autographensammlung aufzubauen. Wieso beispiellos? Der Umfang, die Vielfalt und die Unikate sind mit 3000 Autographen vom Mittelalter bis in die Neuzeit reichend weltweit unübertroffen. Zwei Drittel der Sammlung liegen heute in der Universitätsbibliothek Basel. Einen Einblick in die Sammlung erhält man hier. Von einer Schweizerin erhielt die HandWritingBiblio ein sehr gut erhaltenes... Read more
Politikerhandschriften unter die Lupe genommen

Politikerhandschriften unter die Lupe genommen

Was zeichnet einen guten Politiker aus? Lebt er die Kardinaltugenden Klugheit, Mäßigkeit, Mut und Gerechtigkeit? Oder darf er, wie der Durchschnittsmensch, bequem, gutmütig und wankelmütig, auch eigennützig und vorsichtig sein? In einem WPR-Diskussionspapier des Instituts für Wirtschaft, Politik und Recht der Universität für Bodenkultur Wien (1997) zum Thema „Was erwarten wir vom Politiker?“ kann man Folgendes lesen: Die beste Verfassung ersetzt nicht den Charakter. Sie setzt ihn voraus. Als anvertraute... Read more